Ein wissenschaftliches Experiment

Wenn Sie jemals in einer Beziehung gewesen sein, und Sie haben dann betrogen worden bin ich mir sicher, dass Sie mit mir bürgen, dass Betrug eines der schlimmsten Gefühle in der Welt ist. Sie verlieren die wertvollste Sache, die Sie in jeder Beziehung müssen, dass sehr wichtige Sache ist Vertrauen. Sobald Sie, dass das Vertrauen verlieren denken Sie, dass Sie eine verrückte Person geworden sind. Ganz plötzlich jedem Moment, dass sie nicht mit Ihnen zu sprechen fragen, ob sie mit dir reden. Es ist nicht deine Schuld, aber natürlich sollte man nicht auf diese Weise fühlen.Warum betrügen sie aber? Ist es möglich, dass es biologisch ist?

Wissenschaftler glauben, dass sie einen Weg, um zu bestimmen, haben festgestellt, ob jede Person treu ist oder ein Betrüger. Ein Team von Wissenschaftlern an der Universität Oxford eine Studie, den Grund dafür zu finden. Sie bekamen eine Gruppe von Betrug Männer, betrügt Frauen, treue Frauen und treue Männer im Alter zwischen 18- 63 sie Mehrheit der Altersgruppen war etwa 25 Jahre alt.

Insgesamt hatten sie 1, 314 in der Gruppe auf Anzeichen von biologischen Schummeln getestet werden. Sie nannten hier lang ihre Theorie der 2D: 4D-Verhältnis. Im Grunde glauben sie, dass die Länge des Ringfinger im Vergleich zum Zeigefinger legt fest, wie viel fötale Testosteron Sie im Mutterleib ausgesetzt waren. Je länger Ihr Ringfinger desto wahrscheinlicher Sie sind ein Betrüger zu sein. In der Studie 47 Prozent der Frauen waren Betrüger nach dem Test und 53 Prozent treu. In der Studie der Männer zeigte, dass es 57 Prozent Betrügern und 43 Prozent treu waren.

Ein weiteres wissenschaftliches Experiment im Journal of Personality und Sozialpsychologie besagt, dass Männer mit Quelle und mehr einem höheren Testosteron und Frauen mit einem höheren Östrogen sind eher zu betrügen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu bestimmen kann, ist, dass Männer mit tieferen Stimmen sind in der Regel höher in Testosteron und Frauen mit höheren Stimmen sind in der Regel höher in Östrogen.

Eine weitere Studie in Biology Letters sagt, dass Frauen eher zu betrügen, wenn sie Eisprung (wahrscheinlich schwanger zu werden), weil sie unbewusst nach einem Partner mit den besten Genen suchen, wollen aber jemanden zu halten, die dort zu bleiben wird.

Am Ende aber, wird dieser Artikel absolut nicht bedeuten, dass eine Person zu betrügen hat, weil sie nicht die Kontrolle über ihre Hormone zu bekommen. Kein Mensch braucht immer zu betrügen und mehr Hilfe jeder Mensch hat auf jeden Fall die Stärke im Angesicht des Betrugs, nein zu sagen. Halten Sie einfach dieser Anleitung wie ein Blick aus für diejenigen, die können. Es ist definitiv nicht gar seltsam jemand mit dem Finger auf einen ersten Termin zu messen .. vielleicht zum dritten Tag gehen.