Tapferer Browser steigt über 15 Millionen monatliche, 5 Millionen aktive Benutzer pro Tag

In einer Ankündigung vom 1. Juni 2020 gab der datenschutzorientierte Webbrowser Brave (BAT) an, im Mai 2020 15 Millionen aktive Benutzer pro Monat und 5 Millionen aktive Benutzer pro Tag überschritten zu haben.

Brave erreicht weiterhin weitere Meilensteine

Brave, ein Webbrowser, der den Benutzern die vollständige Kontrolle über ihre digitale Identität und Privatsphäre geben soll, ist in Bezug auf Bitcoin Evolution und die Anzahl der Benutzer weiterhin weit verbreitet.

Laut einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung stieg die Anzahl der monatlich aktiven Benutzer des Browsers im Mai auf 15,4 Millionen – ein Wachstum von 50 Prozent seit dem Start von Brave 1.0 im November 2019.

In ähnlicher Weise stiegen die täglichen aktiven Benutzer des Browsers auf 5,3 Millionen – gegenüber ungefähr 2 Millionen Benutzern vor einem Jahr.

In gleicher Weise verzeichnete das Flaggschiff des Browsers, Brave Ads, einen deutlichen Anstieg des Interesses einiger der weltweit führenden Marken. Seit dem Start im letzten Jahr hat das privat gestaltete Brave Ads-Programm des Browsers etwa 1.530 Kampagnen angezogen – ein deutlicher Anstieg gegenüber den 400 im Oktober 2019 gemeldeten Kampagnen. Insbesondere werden Brave Ads-Kampagnen jetzt in 183 Ländern unterstützt.

Der Aufwärtstrend bei der Akzeptanz war für Brave Ads ein voller Erfolg, da die Klickrate (Klickrate) gegenüber dem Branchendurchschnitt von 2 Prozent auf beeindruckende 9 Prozent gestiegen ist. Im Vergleich zu den 97 Millionen Anzeigenbestätigungsereignissen, die im Oktober 2019 gemeldet wurden, verzeichnete Brave Ads einen Mammutanstieg von 930 Prozent mit bisher über 1 Milliarde Anzeigenbestätigungsereignissen.

Bei Bitcoin Era in Italien sind viele Anleger gut bedient

Steiler Anstieg der Adoption

In Bezug auf humanitäre Zwecke diente das Brave Ads Grant-Programm des Browsers als verlässliche Initiative, um gemeinnützige Organisationen zusätzlich zu sensibilisieren und zu unterstützen. Der Nutzen des Programms ist dank der anhaltenden COVID-19-Pandemie umso sichtbarer geworden . Die Ankündigung lautet teilweise:

„ Das Programm ist auf über 31 gemeinnützige Organisationen angewachsen, darunter Khan Academy, No Kid Hungry, GetUsPPE, Save the Children und UNICEF France. Das Programm hat kürzlich die Unterstützung erweitert, um das Bewusstsein und die Beiträge durch gesponserte Bilder zu fördern. ”

In ähnlicher Weise war die Anzahl der Brave Verified-Ersteller von Inhalten in jüngster Zeit mit fast 700.000 Erstellern auf beliebten Plattformen wie YouTube, Twitter, Twitch, Vimeo und GitHub stark gestiegen.